Schlägerei in Traunsteiner Disco

Traunstein - Polizeiliche Hilfe war angesagt, nachdem es am Mittwochmorgen in einer Traunsteiner Diskothek zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam.

Da sich der Tathergang aufgrund der Alkoholisierung der Beteiligten nicht klären ließ und sich die Gemüter der Beteiligten aufschaukelten, wurden sie des Platzes verwiesen.

Kurze Zeit später wurde ein 17-jähriger Siegsdorfer zur Anzeige gebracht, der sich mit einem falschen Personalausweis dem Security gegenüber ausgewiesen hatte. Beide Delikte haben strafrechtliche Folgen für die Beteiligten. Zudem muss der Betreiber der Diskothek mit einer Anzeige nach dem Jugendschutzgesetz rechnen, da der Jugendliche noch nicht volljährig war und zu dieser Zeit nicht mehr im Lokal hätte verweilen dürfen.

Pressemeldung PI Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser