Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schlägerei am Spitalparkplatz

Bad Reichenhall - Nach einer Auseinandersetzung in einem Lokal verfolgte ein etwa 25-jähriger Mann einen 42-jährigen Reichenhaller und schlug diesen brutal nieder.

In der Nacht vom Freitag, 26. August, auf Samstag 27. August, kam es zunächst im Lokal „P42“ zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 42-jährigen Reichenhaller und einem etwa 25-jährigen bislang unbekannten Mann. Im weiteren Verlauf flüchtete der Reichenhaller am „Angererbrunnen“ vorbei in Richtung Spitalparkplatz. Dort wurde er von dem unbekannten Täter eingeholt und brutal niedergeschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen befanden sich noch weitere Personen am Ort des Geschehens und haben den Vorfall beobachtet. Bisher ist nicht bekannt, ob eine dieser Personen ebenfalls aktiv an der Schlägerei beteiligt war.

Der unbekannte Schläger wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre, schlank/athletisch, ca. 180 cm, kurze helle Haare, sprach hochdeutsch ohne erkennbaren Dialekt/Akzent. Er trug vermutlich eine Jeans und ein weißes ärmelloses Shirt. In seiner Begleitung soll sich auch dessen Freundin befunden haben.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr. 08651 / 9700.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare