Schlägerei nach Trostberger Stadtfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Schwere Prügel bezog ein 17-jähriger Obinger nach seinem Besuch auf dem Trostberger Stadtfest. Ein bereits polizeibekannter 20-Jähriger soll der Haupttäter gewesen sein.

Nach dem diesjährigem Stadtfest am Samstag, 25. Juni, wurde gegen 0.10 Uhr vor dem Schleckermarkt am Vormarkt ein 17-jähriger Obinger von einer Gruppe Heranwachsender zusammengeschlagen. Nach ersten Ermittlungen soll ein 20-jähriger polizeibekannter Tachertinger der Haupttäter gewesen sein.

Der Geschädigte erlitt mehrere Prellungen im Gesicht, sowie eine gebrochene Nase. Die Polizei Trostberg ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen zum Tathergang sollen sich bitte bei der Polizei Trostberg melden. Insgesamt verlief das Stadtfest jedoch friedlich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser