Schlägerei auf dem Traunsteiner Frühlingsfest

Angerer (31) wehrt Angreifer mit Maßkrug ab

Traunstein - Am Samstag wurde ein Angerer von zwei 30-jährigen Männern auf dem Frühlingsfest attackiert. Er konnte sich mit Hilfe eines Bierkruges wehren. Die Polizei ermittelt.

Am Samstag, 14.05.2016, um 22.10 Uhr, kam es auf dem Frühlingsfest zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen mehrere Personen. Ein 31-Jähriger aus Anger wurde von einem 30-jährigen Traunsteiner und einem 30-jährigen Teisendorfer körperlich attackiert. 

Der Mann aus Anger wehrte sich entsprechend, dabei soll auch ein Maßkrug eingesetzt worden sein. Zwei der Beteiligten am Raufhändel wurden dabei leicht verletzt, die polizeilichen Ermittlungen sind eingeleitet worden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser