Schäferhund beschützt Frau

Berchtesgaden - Am Dienstagnachmittag wurde eine 45-Jährige von einem unbekannten Mann belästigt. Ihr bellender Hund konnte den Mann vertreiben.  

Am 13.März, gegen 14.30 Uhr, wurde eine 45jährige Frau beim Spazieren gehen von einem bislang unbekannten Mann am Arm gepackt und umgerissen. Die Frau ging zu diesem Zeitpunkt auf dem Fußweg, der von der Berchtesgadener Straße in der Nähe des ehemaligen Hotels Geiger durch den Wald in Richtung Färberwinkl führt. Im unteren Teil des Weges trat plötzlich ein Mann von hinten an die Frau heran, packte sie am Arm und riss sie rückwärts zu Boden. Nachdem jedoch der Schäferhund der Frau heranlief und bellte, ging der Mann ohne ein Wort zu sagen mit zügigen Schritt in Richtung Färberwinkl davon. Die Frau wurde leicht verletzt.

Hinweise erbeten an die Polizei Berchtesgaden, Tel. 08652 / 94670

Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser