Sattelzug in Wiese gelandet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Nirnharting - Am Donnerstagnachmittag kam ein 25-jähriger Lenker eines Sattelzuges auf der Kreisstraße 27 nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einer angrenzenden Wiese.

Der Kraftfahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, da der vollbeladene Sattelzug erst etwa 50 Meter vom Fahrbahnrand entfernt zum Stehen kam.

Eine Spezialabschleppfirma aus Siegsdorf und die freiwillige Feuerwehr Nirnharting konnten den Sattelzug aus der Wiese herausziehen. Der Sachschaden beläuft sich ohne Bergungskosten auf etwa 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser