Sattelzug schiebt drei Fahrzeuge aufeinander

Trostberg - Seine Unachtsamkeit wurde einem 25-jährigen Pettinger zum Verhängnis: Er fuhr mit seinem Sattelzug auf einem Pkw auf und löste damit eine Kettenreaktion aus.

Der 25-Jährige befuhr mit seinem Sattelzug die Traunsteiner Straße stadteinwärts, als die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsten. Der Pettinger übersah dies und fuhr auf den vor ihm bereits stehenden VW einer 29-jährigen Traunsteinerin auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf den vor ihr stehenden Ford eines 58-jährigen Kühbacher geschoben sowie dieser auf den Opel eines 53-jährigen Traunreuter.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 7000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser