Sattelzug platzt der Motor

+

Anger - Am Samstagnachmittag platzte einem Sattelzug der Motor am Angerer Berg. 35 Liter Motoröl haben sich auf die Fahrbahn verteilt.

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 36-jähriger Italiener mit seinem in der Schweiz zugelassenen Sattelzug, beladen mit 16 Tonnen Tiefkühlkirschen, die A 8 in Richtung München. Am Angerer Berg platzte dann der Motor der Zugmaschine und ca. 35 Liter Motoröl verteilten sich auf dem rechten Fahrstreifen. Die verständigte Autobahnmeisterei Siegsdorf und die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Anger beseitigten in mühseliger Handarbeit das Öl von der Fahrbahn, da aufgrund der kalten Witterung kein technisches Ölreinigungsgerät eingesetzt werden konnte.

Da zuvor die Mitteilung bei der Integrierten Leitstelle über einen Lkw-Brand einging, wurden zudem das BRK und ein Notarzt alarmiert. Diese konnten dann aber wieder abrücken.

Die Reinigungsarbeiten dauerten gut zwei Stunden. Die Fahrbahn ist ab sofort wieder frei befahrbar. Entsprechende Gefahrenbeschilderung vor Ort ist aufgestellt.

Pressebericht Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser