Sattelzug bremste unfreiwillig Transporter aus

Ranharting - Auf der B20 bremste ein ausscherender Sattelzug unfreiwillig einen von hinten überholenden Transporter aus. Folge: Die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Am Donnerstagabend war ein 30-jähriger bosnischer Staatsbürger gegen 19.20 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Bundesstraße 20 aus Burghausen kommend in Richtung Tittmoning unterwegs. Auf Höhe Ranharting wollte er einen vor ihm fahrenden Traktor überholen. Er übersah beim Ausscheren jedoch den bereits von hinten überholenden Transporter eines 68-jährigen Mannes aus Sachsen-Anhalt, weshalb es in der Folge zur Kollision kam.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser