Am Samstag in Traunstein

Streit am Bahnhof eskaliert - 23-Jähriger bekommt Bierflasche auf Kopf

Traunstein - Ein Streit zwischen zwei Gruppen eskalierte am Samstag (21. September) am Traunsteiner Bahnhof. Ein 23-Jähriger bekam eine Bierflasche über den Kopf gezogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Samstag gegen 21.15 Uhr erschien ein 23-jähriger Mann aus Traunstein mit Migrationshintergrund und seine beiden Freunde bei der PI Traunstein. Er teilte mit, dass es in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und 20.40 Uhr zwischen ihnen und einer Gruppe von ca. 10 Personen zu einer verbalen Auseinandersetzung kam. 

Der 23-Jährige bekam im Verlaufe dieses Streits von einem bislang unbekannten Täter eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen, wodurch er eine Platzwunde davontrug, welche im Krankenhaus Traunstein genäht werden musste. Die zehnköpfige Personengruppe ging anschließend in Richtung Äußere Rosenheimer Straße davon.

Wer Hinweise zu der Auseinandersetzung bzw. zum Täter geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT