"Salinenbrand": Täter ermittelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Bei einem Brand auf dem Geländer der Saline Bad Reichenhall entstand am Donnerstag ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Täter sind jetzt ermittelt - alle noch nicht strafmündig...

Am 02.09.2010 entstand im Außenlager der Saline Bad Reichenhall ein Brand, weil Kinder Knallkörper zwischen die Paletten warfen.

Durch mehre Zeugenhinweise und diverser Spuren am Tatort konnten drei Kinder ermittelt werden. Diese hatten erlaubnisfreie Knallkörper und Tischfeuerwerke in einem Reichenhaller Discounter gekauft und anschließend abgebrannt.

Vom Fußweg, neben dem Firmengelände der Saline, warfen die Kinder mehrere Knallkörper zwischen Salzpaletten ins Außenlager der Saline. Hierbei entstand ein Brand, welcher einen nicht unerheblichen Schaden anrichtete und letztendlich von der Feuerwehr Bad Reichenhall gelöscht werden musste.

Die Kinder sind zwar noch nicht strafmündig, weshalb von einer Strafverfolgung abgesehen wird. Allerdings müssen nun die Eltern der Kinder für den entstandenen Sachschaden gerade stehen.

Pressebericht PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser