Kurierfahrer baut Unfall bei Schneeglätte

Bad Reichenhall - Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und schneeglatter Fahrbahn prallte ein Kurierfahrer gegen eine Leitplanke.  

Nicht angepasste Geschwindigkeit führte am Dienstag, den 7. Februar, um 3.20 Uhr dazu, dass ein 34-jähriger Kurierfahrer aus Bad Reichenhall mit seinem Lieferfahrzeug einen Unfall erlitt. Der Mann war bei schneeglatter Fahrbahn auf der Staatsstraße von Inzell kommend in Richtung Bad Reichenhall unterwegs. Höhe Thumsee kam er im Auslauf einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte in der Folge gegen die Leitplanke.

Das Fahrzeug drehte sich durch den Aufprall um die Achse und kam mitten in der Fahrbahn zu stehen. Der beschädigte Kleintransporter blockierte die gesamte Fahrbahn und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro.

Den Kraftfahrer erwartet ein Bußgeld, da er für die Straßen- und Witterungsverhältnisse zu schnell gefahren ist.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser