Sachbeschädigung und Vandalismus in Kirchanschöring

Holzbank und Holzkiste in Waginger See geworfen: Polizei sucht nach Zeugen

Im Zeitraum von 1. April bis 11. April kam es zu Sachbeschädigungen am Waginger See. Noch ist der Täter unbekannt. Die Polizei ermittelt jetzt und hofft auf Zeugen.

Pressemitteilung im Wortlaut

Kirchanschöring - Im Zeitraum von 1. April bis 11. April kam es zu einer massiven Sachbeschädigung am Ostufer des Waginger Sees im Gemeindebereich Kirchanschöring. Durch bislang unbekannte Täter wurden auf einem Grundstück am „Lampodinger Strand“ bzw. „Kraftei“ die Holzbank sowie einer Holzkiste eines 67-jährigen Kirchanschöringers beschädigt bzw. zerstört. Trotz Kennzeichnung, dass es sich um privates Eigentum handelt, wurden die Gegenstände in den Waginger See geworfen bzw. in einem kleinen Lagerfeuer verbrannt.

Der Sachschaden beläuft sich laut Schätzungen auf ca. 300 Euro. Hinweise auf die Täter werden durch die Polizeiinspektion Laufen unter der Rufnummer 08682/8988-0 entgegengenommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare