Porschefahrer (68) fährt Wagen schrottreif

Saaldorf/Surheim - Ein 68-Jähriger kam am Freitagmorgen bei einem Überholmanöver ins Schleudern und kam von der Straße ab. Am Porsche entstand Totalschaden.

Am Freitag, gegen 9.15 Uhr, fuhr ein 68-jähriger Laufener mit seinem Porsche von Laufen kommend in Richtung Freilassing. Auf Höhe von Au wollte er einen Lkw überholen, kam hierbei ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Das Heck des Porsche rutschte ca. 100 Meter die dort befindliche Böschung entlang. Hierbei wurden mehrere Büsche und kleinere Bäume beschädigt. Kurz bevor der Porsche zum Stillstand kam, rutschte er noch ca. 3 Meter die Böschung hinunter, wo er zum Liegen kam.

Wie durch ein Wunder wurde der Laufener nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 120.000 EUR. Die Feuerwehr Surheim war mit einem Fahrzeug und ca. 6 Mann Besatzung zur Verkehrslenkung, Absicherung der Unfallstelle und Säuberung der Fahrbahn im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser