18-Jährige Fahrerin gerät in Gegenverkehr

Saaldorf/Surheim - Einen Moment nicht aufgepasst und dann war's schon passiert: Eine 18-Jährige kam zu weit nach links und kollidierte mit dem Gegenverkehr.

Unachtsamkeit einer 18-jährigen Fahranfängerin war die Ursache eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstag, 7. August, 7.30 Uhr, auf der Staatsstraße 2104 bei Maulfurth ereignete. Die junge Frau kam, in Fahrtrichung Freilassing fahrend, auf die linke Fahrbahnseite und streifte dort einen entgegenkommenden Pkw. Durch die herumfliegenden Glas- und Teilesplitter geriet ein nachfahrender BMW ins Schleudern und prallte mit den Felgen gegen einen Bordstein.

Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 4500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser