Lkw-Fahrer übersieht 28-Jährige

Saaldorf - Einen kurzem Moment passte ein Lkw-Fahrer nicht auf und stieß mit einem Pkw zusammen. Nun droht ihm ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Am 05.Juni 2012, gegen 08.00 Uhr morgens, ereignete sich auf der Kreisstraße BGL 3 auf Höhe der Einfahrt Breitenloh ein Verkehrsunfall, bei dem ein 28-jähriger Saaldorfer leicht verletzt wurde.

Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus Wöllstein wollte mit seiner Sattelzugmaschine aus der Ausfahrt Breitenloh in die BGL 3 einfahren. Dabei übersah er offensichtlich den von rechts kommenden jungen Saaldorfer mit seinem Pkw. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch sich der Pkw-Lenker eine Verletzung an der rechten Hand zuzog. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt bzw. instand gesetzt werden.

Aufgrund der Verletzung des Pkw-Lenkers wurde gegen den Lkw-Lenker ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser