Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Saaldorf-Surheim

Unbekannter Umweltsünder „entsorgt“ zahlreiche Reifen einfach in Waldstück

Mann rollt Autoreifen in der Nahaufnahme.
+
Autoreifen (Symbolbild).

Saaldorf-Surheim – Am Samstag (6. November) ging bei der Polizei Freilassing die Mitteilung ein, dass in einem an die Kreisstraße BGL3 angrenzenden Waldstück auf Höhe der Abzweigung Breitenloh mehrere Reifen im Wald liegen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Tatsächlich konnten insgesamt 11 ältere Autoreifen festgestellt werden, welche circa 30 Meter tief im Wald lagen. Wie lange die Reifen schon im Wald liegen, ist nicht bekannt. Falls der unbekannte Entsorger ermittelt werden kann, erwartet ihn eine Anzeige bezüglich der unerlauben Müllentsorgung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08654/4618-0 mit der Polizeiinspektion Freilassing in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Kommentare