Zwei Fahrer schauten zu tief ins Glas

Saaldorf-Surheim - Ob diese Alkoholsünder wohl zu früh in den Vatertag gestartet sind? Sie haben jedenfalls mit zu viel Alkohol im Blut am Steuer gesessen.

Am Mittwochabend, 9. Mai, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing gegen 19.10 Uhr einen 64-jährigen Teisendorfer, der mit seinem Auto in Haberland (Gemeinde Saaldorf-Surheim) unterwegs war. Bei der Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch feststellen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Den Mann erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot.

Am Mittwoch, gegen 23.50Uhr, wurde in Surheim ein 53-jähriger Surheimer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde bei dem Mann deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Einen freiwilligen Alkotest verweigerte der 53-jährige weshalb eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Ob den Mann nun ein Bußgeld- oder Strafverfahren erwartet, wird sich erst mit dem Blutergebnis herausstellen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser