Mann (24) stirbt bei Verkehrsunfall

Saaldorf/Surheim - Am Mittwochmorgen geriet ein 24-Jähriger mit seinem BMW ins Schleudern und prallte in eine Baumgruppe. Er erlag wenig später seinen Verletzungen.

Am Mittwoch, 13.06.2012, 06.40 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Laufener alleine mit seinem Pkw die Kreisstraße BGL 3 von Laufen in Richtung Richtung Saaldorf. Etwa auf Höhe der Kiesgrube Berchtolding geriet der Pkw auf gerader Strecke, bei nasser Fahrbahn, alleinbeteiligt ins Schleudern. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in den dortigen Wald. Dort blieb das Fahrzeug zwischen mehreren Bäumen hängen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw vollkommen zerstört. Der verunfallte Fahrer konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in das Klinikum Traunstein geflogen. Am Vormittag erlag der Fahrzeuglenker dort seinen schweren Verletzungen.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein beauftragte zur Klärung der genauen Unfallursache einen Gutacher.

Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Neben den Rettungskräften des BRK waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Saaldorf und Surheim mit 5 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz. Die Feuerwehren unterstützten bei der Verkehrslenkung und den Bergungs- und Aufräumungsarbeiten. Die Kreisstraße war ca. 3 Stunden vollständig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser