Faschingsball endet mit Platzwunde

Saaldorf - Der Faschingsball-Besuch eines 19-jährigen Saaldorfers endete im Krankenhaus. Ein Unbekannter hatte eine Schnapsflasche nach ihm geworfen.

Ein 19-jähriger Saaldorfer besuchte am Samstag mit seinen Freunden den Faschingsball in der Mehrzweckhalle. Dort wurde er, gegen 2 Uhr, von einem bislang unbekannten Täter, mit einer kleinen Schnapsflasche beworfen. Der Geschädigte erlitt bei diesem Vorfall eine Platzwunde über den rechten Auge.

Der bislang unbekannte Täter konnte sich vor dem Eintreffen der Polizei von dem Faschingsball entfernen. Deshalb sucht die Polizei Freilassing Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08654 / 46180 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser