Rumänische Bettler als Lügner entlarvt

Piding - Als zwei rumänische Bettler von der Polizei kontrolliert wurden, händigten diese einen "Bettelzettel" aus. Wenig später konnten beide aber der Lüge überführt werden:

Am Nachmittag des 14.11.2011 wurden im Gemeindebereich Piding zwei junge rumänische Staatsangehörige durch eine Streife der Polizeiinspektion Bad Reichenhall kontrolliert. Nach Frage bezüglich ihres Anwesenheitsgrundes gaben sie zweifelsfrei zu verstehen, dass sie nur zum Zwecke der „Bettelei“ hierher nach Piding gekommen wären.

Beide händigten den Beamten je einen sogenannten „Bettelzettel“ in deutscher Sprache aus. Darauf war geschrieben, dass ihre Häuser durch Hochwasser zerstört wurden. Zudem wären sie ohne Arbeit und hätten je vier Kinder zu ernähren. Im Laufe der Befragung stellten sich diese Tatsachen als Lügen heraus. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser