Direkt an der Hauptstraße:

Dreister Dieb klaut hochwertige Wetterstation

Ruhpolding - Dass der Tatort eigentlich von allen Seiten einsehbar ist, störte einen dreisten Dieb nicht wirklich. Er klaute in der Hauptstraße eine hochwertige Wetterstation.

In den vergangenen Tagen wurde eine hochwertige Wetterstation entwendet, welche an der Außenfassade eines Gebäudes in der Hauptstraße in Ruhpolding fest angeschraubt war. Besonders dreist, wie die Polizei findet, denn der Tatort liegt direkt an der Durchfahrtsstraße und ist von allen Seiten leicht einsehbar.Vom Täter fehlt bislang dennoch jede Spur.

Dessen Antrieb ist jedoch klar erkennbar, da derartige „nostalgische“ Gegenstände bei diversen Online-Auktionshäusern hohe Preise (ab 500 Euro) erzielen. Die Wetterstation war in den 60er- und 70er Jahren Teil des Werbeprogramms der Firma „Paguag-Goldschlange“, einem Unternehmen für Kautschuk-Produkte. Die auffallend gelbe Tafel ist viereckig, misst etwa 50 mal 40 Zentimeter und verfügt über drei runde Anzeigen.

Sollten Sie Personen gesehen haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten - oder auch die Wetterstation - so wenden sie sich an die Polizeiinspektion Ruhpolding unter der Rufnummer 08663 / 8817-0.

Pressemeldung Polizei Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser