Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alles wegen Zigaretten

Stark betrunkener Ladendieb wird auf frischer Tat in Ruhpolding ertappt und greift Zeugen an

Am Samstag (27. November) um kurz nach 19 Uhr beobachteten mehrere aufmerksame Zeugen einen Ladendieb auf frischer Tat.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 39-jähriger Ruhpoldinger hatte in einem Supermarkt in der Seehauserstraße Zigaretten im Wert von 25 Euro eingesteckt und wollte anschließend den Markt ohne zu bezahlen verlassen.

Die Zeugen folgten dem Ladendieb bis vor die Tür und versuchten ihn aufzuhalten. Während der Auseinandersetzung griff der Ladendieb die engagierten Zeugen sogar tätlich an, konnte jedoch glücklicherweise bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten von ihnen festgehalten werden.

Gegen den stark alkoholisierten Ladendieb wurden letztlich mehrere Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung eingeleitet. 

Das Diebesgut konnte an den Supermarkt zurückgegeben werden.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Kommentare