Rentner übersieht einen Motorradfahrer

Ruhpolding - An der Kreuzung zur Hauptstraße passte ein Rentner einen Moment nicht auf - und schon war es passiert. Er brachte durch sein Verhalten einen Motorradfahrer zu Sturz.

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 29.08.2013, gegen 13:00 Uhr. Ein 79-jähriger Pkw-Lenker aus Siegsdorf fuhr auf der Ruhpoldinger Straße in Richtung Ortsmitte. An der Kreuzung zur Hauptstraße übersah er einen 46-jährigen Kraftradfahrer aus Landshut. Der Siegsdorfer missachtete die Vorfahrt des Kraftradfahrers.

Dieser kam in der Folge zu Sturz und wurde leicht verletzt. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Da Betriebsstoffe ausliefen, war die Feuerwehr Siegsdorf mit acht Mann im Einsatz. Der Sachschaden beträgt circa 1500 Euro.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser