Zeugen gesucht - Polizei ermittelt

Jugendliche Vandalen verwüsten altes Vereinsheim in Ruhpolding

Ruhpolding - Das alte Vereinsheim wurde zum Ziel von groben Vandalen. Die Polizei Traunstein sucht nun nach Zeugen, die Auffälligkeiten bemerkt haben. 

Die Pressemeldung im Wortlaut: 


Am Donnerstag, 9. April 2020, gegen 18 Uhr wurde über die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ein möglicher Einbruch in das ehemalige Sportheim des Speedway-Stadions Ruhpolding gemeldet.


Bei der Aufnahme vor Ort konnte festgestellt werden, dass bisher unbekannte Täter, sich gewaltsam Zugang zum Vereinsheim verschafften. Das Innenleben wurde verwüstet, teilweise zerstört und unter anderem mit Sprayfarbe beschädigt. Des Weiteren besteht der Vorwurf, dass Gegenstände aus dem Vereinsheim entwendet wurden.

Im Verdacht stehen drei unbekannte Jugendliche, die bereits vor Eintreffen der Streifen weggelaufen waren. Eine Tatortnahbereichsfahndung blieb erfolglos.

Sachdienliche Hinweise von Zeugen, insbesondere über drei Jugendliche die sich am Donnerstagnachmittag am Vereinsheim aufgehalten haben, nimmt die Polizeiinspektion Traunstein (Telefon 0861/9873-110) entgegen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare