Seltsamer Vorfall in Ruhpolding

Wie kam ein Einjähriger auf den Gehweg vor dem Haus?

Ruhpolding - Am 16. Mai, gegen 16:45 Uhr, wurde die Polizei Ruhpolding, zu einem Vorfall in Ruhpolding gerufen.

Der Vater eines einjährigen Sohnes gab an, dass er seinen Sohn sitzend auf dem Gehweg vor seinem Haus gefunden habe. Wie er dort hingekommen ist, konnte er sich nicht erklären. Er hatte aber einen Mann und eine Frau beobachtete, die sich in der Nähe, bzw. am Haus aufgehalten hatten.

Um den Vorfall endgültig zu klären werden Zeugen gesucht. Insbesondere die beiden Passanten die den Jungen auf dem Gehweg entdeckten.

Es handelt sich nach Angaben des Vaters um einen ca. 30-40jährigen Mann und eine blonde kurzhaarige Frau mit einem grau rosa Kinderwagen. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Ruhpolding unter der Telefonnummer 08663/8817-0

Pressemeldung: Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser