Rollerfahrer bei Unfall schwerst verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg/Heiligkreuz - Am Mittwochvormittag stieß ein Autofahrer mit einem Rollerfahrer zusammen. Der Rollerfahrer wurde schwerst verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Am Mittwoch gegen 10.35 Uhr, ereignete sich in Trostberg, Gemeindeteil Heiligkreuz, auf der Kreisstraße 51 ein schwerer Verkehrsunfall.

Dabei übersah ein 59-jähriger Pkw-Lenker aus Trostberg einen 55-jährigen Rollerfahrer, der ebenfalls aus Trostberg stammt.

Der Zusammenstoß war so schwer, dass der Rollerfahrer schwerst verletzt mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht werden musste.

Durch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein unfallanalytisches und ein unfalltechnisches Gutachten angeordnet. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Am Roller entstand Totalschaden, am Pkw ein Unfallschaden von ca. 7000 Euro.

Pressebericht PI Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser