Riskantes Überholen verursacht Unfall

Grassau - Nach einem Überholmanöver scherte ein BMW-Fahrer so knapp vor einem anderen Auto ein, dass der überholte Fahrer abgedrängt und in einen Wald geschleudert wurde.

Am 10.09.2010, gegen 19.30 Uhr, wurde auf der Staatsstraße 2096 zwischen Übersee und Grassau durch einen rücksichtslosen und rabiaten Überholer ein Verkehrsunfall verursacht.

Der Überholvorgang der zu dem Unfall geführt hat, fand zischen den Abzweigungen Weidach und Mietenkam statt. Dabei scherte der Fahrer eines silbernen 3-er BMW Kompakt mit auffälligen Felgen mit Breitreifen nach dem Überholen so knapp vor einem 23-jährigen Reit im Winkler wieder ein, dass dieser auf das Bankett gedrückt wurde und dadurch nach links in einen angrenzenden Wald schleuderte. Dabei wurde eine 18-jährige Beifahrerin aus Nussdorf verletzt.

Das Fahrzeug des 23-jährigen aus Reit im Winkl wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Das gesuchte Fahrzeug dürfte aus dem Achental stammen. Hinweise zu diesem Fahrzeug, oder ähnlichen Vorfällen mit besagtem Flucht-Pkw bitte an die Polizei Grassau unter Tel: 08641 / 9541-0.

Pressebericht PI Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser