Rentnerin (83) von Auto erfasst

Marquartstein - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag in den frühen Abendstunden bei Marquartstein. Eine 83-jährige Rentnerin wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Am 25. Januar fuhr eine 80-jährige Autofahrerin aufgrund der Dunkelheit, starker Schneeverwehungen und Schneedecke auf der Fahrbahn recht vorsichtig auf der Kreisstraße 55 von Lanzing kommend in Richtung Marquartstein. Unmittelbar nach der letzten scharfen Kurve vor Marquartstein überquerte vor ihr plötzlich die Rentnerin zu Fuß die Fahrbahn. Die Autofahrerin hatte kaum noch die Möglichkeit zu eragieren und erfasste mit ihrem Pkw die Fußgängerin.

Das Auto erfasste die Fußgängerin frontal. Die 83-Jährige schlug mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe.

Der Notarzt stellte bei der Dame ein Schädelhirntrauma 1. Grades sowie eine Unterarmfraktur fest. Die Rentnerin wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa/pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser