Kellerräume unter Wasser gesetzt

Reit im Winkl - Ein Unbekannter hat am 8. Juli und nun wieder am Dienstag Kellerräume in Wohnhäuser unter Wasser gesetzt. Es entstand erheblicher Schaden.

Am Dienstagnachmittag, 17. Juli, und in den frühen Morgenstunden des Sonntag, 08. Juli, leitete ein unbekannter Täter in Reit im Winkl (Ortsteil Entfelden) mittels Gartenschläuche Wasser in die Kellerräume. Dadurch entstand erheblicher Schaden an Gebäude und Inventar.

Die Polizeistation Reit im Winkl bittet um Mithilfe unter der Telefonnummer: 08640 / 975680

Pressemitteilung Polizeiinspektion Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser