Reit im Winkl: Drei Unfälle in drei Stunden

Reit im Winkl - An einer Engstellle an der Entfeldener Straße kam es innerhalb von drei Stunden zu drei Unfällen. Ursächlich waren Vorfahrtsmissachtung und Glätte:

Am Freitag, 10. Februar, kam es in Reit im Winkl in der Entfeldener Straße an einer Engstelle innerhalb von drei Stunden zu drei Verkehrsunfällen mit Sachschaden.

An einer durch eine Brücke bedingten Engstelle stießen bei drei Unfällen jeweils zwei Pkw im Begegnungsverkehr zusammen. An der Brücke ist der Vorrang durch Verkehrszeichen geregelt, dieser Vorrang wurde doch jeweils missachtet, so dass es zu den Zusammenstößen kam. Auch hat dazu beigetragen, dass die Fahrbahn mit Schnee und Schneematsch bedeckt war und so ein schnelles Anhalten nicht möglich war.

Verletzt wurde bei allen drei Unfällen niemand.

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 8500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser