Gesucht wird ein beschädigtes Auto

Reit im Winkl - In der Nacht auf Samstag mähte ein Autofahrer am ehemaligen Grenzübergang ein Verkehrszeichen um. Der Fahrer flüchtete. Die Polizei glaubt das Automodell zu kennen.

Am 24. November, in der Zeit von Mitternacht bis etwa 7 Uhr früh, überfuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker eine Kurvenbake in der gefährlichen Linkskurve am ehemaligen Grenzübergang in Reit im Winkl. Hierbei entstand ein hoher Sachschaden an dem Verkehrszeichen.

Da sich der Unfallverursacher bisher nicht bei der Polizei gemeldet hat, wird um sachdienliche Hinweise an die Polizei Reit im Winkl unter der Telefonnummer 08640/ 975680 gebeten.

Aufgrund der an der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteile dürfte es sich bei dem unfallverursachenden Auto mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen relativ neuwertigen VW Golf VI, schwarz der sogenannten R-Linie handeln. Der Wagen müsste im rechten Front- und rechten Seitenbereich erheblich beschädigt sein.

Pressemitteilung Polizeistation Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser