Reisebus prallt gegen Pkw - Schüler verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Ein Pkw-Fahrer musste wegen eines Baumes auf der Fahrbahn plötzlich abbremsen. Der Fahrer eines nachfolgenden Reisebusses konnte nicht mehr reagieren und prallte gegen das Auto.

Am Freitag, den 04.02.2011, ereignete sich gegen 11.00 Uhr in der Oberfeldkirchener Straße ein Verkehrsunfall, als dort Baumfällarbeiten durchgeführt wurden. Beim Umschneiden eines Baumes fiel dieser auf die Fahrbahn, ein herannahender Pkw-Fahrer erschrak und bremste. Der Fahrer eines dahinter befindliche Reisebusses mit Schülern und Lehrern versuchte ebenfalls zu bremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Bei dem Unfall wurde der Pkw-Fahrer mittelschwer und zwei Schüler leichter verletzt. Der Pkw-Fahrer wurde in die Kreisklinik Trostberg eingeliefert. Die Schüler gingen zu Hause zum Arzt. Ermittlungen laufen nun sowohl gegen den Baumfäller als auch gegen den Busfahrer. Der Sachschaden beläuft sich vorerst auf 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser