Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Am Aschauer Weiher

Aufatmen in Bischofswiesen: 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Aufatmen in Bischofswiesen: 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Radl-Diebstähle: Serie reißt nicht ab

Bad Reichenhall - Schon wieder musste sich die Polizei mit Fahrraddiebstählen in Piding und Bad Reichenhall auseinandersetzen. Die Serie reißt einfach nicht ab.

Eine Anwohnerin hatte ihr Fahrrad, leider unversperrt, vor dem Hauseingang ihres Wohnhauses (Mehrfamilienhaus) in der Bahnhofstraße am 13. Juli, ca. von 17.00 bis 20.00 Uhr stehen gelassen und musste am Abend feststellen, dass ihr Fahrrad gestohlen wurde. Es handelte sich um ein blaues Damenrad der Marke Victoria Kiel mit 7-Gang-Nabenschaltung der Marke SRAM.

Das zweite Fahrrad, ein schwarzes Herren-Citybike unbekannter Marke wurde in der Nacht vom 13.07. auf den 14.07.2013 aus dem Garten eines Wohnhauses in Bad Reichenhall, Ludwig-Thoma-Straße gestohlen. Der Besitzer gibt als besondere Kennzeichen die beiden Fahrradtaschen aus Stoff auf dem Gepäckträger an. Näher konnte er sein Fahrrad allerdings nicht beschreiben.

Hinweise zu den Fahrrädern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08651/9700 entgegen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Kommentare