Unfall auf der B21 bei Bad Reichenhall

Mann (20) kommt mit über einem Promille von der Straße ab - zwei Verletzte

Bad Reichenhall - Ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und Sachschaden von etwa 2.000 Euro ereignete sich Freitagnacht, den 16. August, um 4 Uhr auf der B21 bei Bad Reichenhall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der 20-jährige Bad Reichenhaller fuhr mit seinem Auto von Salzburg in Richtung Bad Reichenhall. Auf Höhe Türk sei nach seinen Angaben ein Tier über die Straße gelaufen und er lenkte deswegen den Wagen reflexartig nach links von der Straße, fuhr eine Böschung hinab und durch einen Zaun. Das Auto kam auf dem Gelände einer dortigen Firma zum Stehen und war nicht mehr fahrbereit.

Die Polizei stellte bei dem jungen Mann einen Alkoholwert über 1,1 Promille fest. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Die beiden Mitfahrer im Auto wurden jeweils leicht verletzt. Der Wagen wurde durch einen Abschleppdienst abtransportiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT