Bei Kontrolle auf der A8 bei Bad Reichenhall

Pidinger Schleierfahnder sichern verbotene Waffe

Bad Reichenhall - Beamte der Grenzpolizeiinspektion Piding fanden am Mittwoch bei einem in Österreich lebenden russischen Staatsangehörigen eine verbotene Waffe.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 19. Juni am späten Vormittag kontrollierten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Piding einen zuvor über den Grenzübergang an der Autobahn bei Bad Reichenhall eingereisten Fahrzeuglenker. Bei der genaueren Überprüfung wurde im Kofferraum unter der Reserveradabdeckung ein sogenanntes Butterfly-Messer aufgefunden.

Der Besitz dieses Messers ist in Deutschland verboten. Die Person wurde wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz angezeigt. Das Messer wurde sichergestellt und der Beschuldigte konnte nach der Anzeigenaufnahme seine Fahrt fortsetzen.

Pressemeldung der Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT