Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Bad Reichenhall - Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Beim Abbiegen stießen auf der B21 zwei Autos zusammen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt:

Am 26.08.14 gegen 09:15 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann aus Wals beim Abbiegen auf einen Pkw einer 60-jährigen Frau aus Kremsmünster auf. Der Walser wollte von der B21 in Richtung Thumsee abbiegen. Als der Pkw vor ihm an dem dortigen Stop-Schild anfuhr, setzte er ebenfalls zum Abbiegen an und übersah dabei, dass die Pkw-Lenkerin vor ihm nochmals stoppte, wodurch es zu dem Auffahrer kam. An den Fahrzeugen entstand augenscheinlich nur ein geringer Sachschaden. Die 60-Jährige klagte noch an der Unfallstelle über einen leichten Schock und deren im Fahrzeug befindliche 61-jährige Schwester über leichte Rückenbeschwerden. Eine ärztliche Versorgung lehnten sie allerdings ab.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser