Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Bad Reichenhall - Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Beim Abbiegen stießen auf der B21 zwei Autos zusammen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt:

Am 26.08.14 gegen 09:15 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann aus Wals beim Abbiegen auf einen Pkw einer 60-jährigen Frau aus Kremsmünster auf. Der Walser wollte von der B21 in Richtung Thumsee abbiegen. Als der Pkw vor ihm an dem dortigen Stop-Schild anfuhr, setzte er ebenfalls zum Abbiegen an und übersah dabei, dass die Pkw-Lenkerin vor ihm nochmals stoppte, wodurch es zu dem Auffahrer kam. An den Fahrzeugen entstand augenscheinlich nur ein geringer Sachschaden. Die 60-Jährige klagte noch an der Unfallstelle über einen leichten Schock und deren im Fahrzeug befindliche 61-jährige Schwester über leichte Rückenbeschwerden. Eine ärztliche Versorgung lehnten sie allerdings ab.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser