Der Vorderfrau ins Heck gekracht

Bad Reichenhall - Eine Autofahrerin hat einen Auffahrunfall mit teurem Blechschaden verursacht. Sie hatte übersehen, dass das Auto vor ihr abbiegen wollte.

Am Montag, 14. Oktober, fuhr gegen 08.45 Uhr eine 29-jährige Frau aus Bad Reichenhall mit ihrem Auto die Anton-Winkler-Straße in Richtung Bayerisch Gmain. An der Einmündung zur Tiroler Straße wollte sie in sie nach links einbiegen und musste deshalb verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah eine hinter ihr fahrende 65-jährige Frau aus Bad Reichenhall und fuhr auf dieses Fahrzeug auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 4000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser