Aufmersamer Zeuge ruft die Polizei

Nötigung auf B21 bei Bad Reichenhall: Polizei sucht Fahrer 

Bad Reichenhall - Am Montagabend beobachtete ein aufmerksamer Zeuge eine Nötigung auf der B21 und verständigte die Polizei. Die Beamten suchen nun den Fahrer und bitten um Zeugenhinweise:

Pressemeldung im Wortlaut:


Am 16.12.19, gegen 17.50 Uhr, wollte ein dunkler Kleinwagen auf der B21, bei Bad Reichenhall, in Fahrtrichtung Lofer, einen österreichischen Lastzug überholen, bevor sich die beiden Fahrstreifen zu einem vereinigen. Als sich der Kleinwagen neben dem Auflieger befand, zog der Lastzug nach links, bis der Kleinwagen teilweise auf die Gegenfahrbahn ausweichen musste. Der Fahrer bremste stark ab und scherte hinter dem Lastzug ein. Im weiteren Verlauf überholte der Kleinwagen den Lastzug.

Der Vorfall wurde von einem unbeteiligten Zeugen beobachtet, der sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall meldete.


Da der Kleinwagen stark verschmutzt war, konnte der Zeuge dessen Kennzeichen nicht ablesen.

Der Fahrer des Kleinwagens wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Reichenhall (08651/9700) in Verbindung zu setzen. Ebenso weiteren Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare