Gegen die Polizeiwache uriniert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein Wildbiesler hat sich am Sonntagabend den schlechtesten Ort ausgesucht, um sich zu erleichtern. Die Polizei war dann auch schnell zur Stelle:

Ein 32-jähriger polnischer Staatsbürger urinierte am Sonntagabend in den Stadtbach und auch noch an das Gebäude der Polizei Bad Reichenhall. Dies teilte eine aufmerksame Bürgerin sofort an der Wache der Polizeiinspektion mit

 Unmittelbar danach konnte der 32-jährige Mann durch die Beamten in der Fußgängerzone festgestellt werden und wurde anschließend zur Personalienaufnahme zur Dienststelle mitgenommen.

Der Mann war deutlich alkoholisiert und war unterwegs mit ein paar Arbeitskollegen, die momentan allesamt als Bauzimmerer auf einer großen Baustelle in Piding arbeiten. Nachdem die Personalien geklärt waren, wurde er wieder entlassen. Da jedoch niemand der Gruppe nüchtern war und der Fahrer noch mit dem Auto nach Bayerisch Gmain fahren wollte, wurde sicherheitshalber der Fahrzeugschlüssel des Fahrers sichergestellt und dadurch eine mögliche Trunkenheitsfahrt verhindert.

Gegen den Wildpinkler wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Ordnungsstatut der Stadt Bad Reichenhall eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser