Hilfsbereitschaft dreist ausgenutzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein bislang unbekannter Täter nutzte die Hilfsbereitschaft eines 82-jährigen Salzburgers aus und griff während des Geldwechsels in dessen Portemonnaie.

Am Samstag gegen 14.15 Uhr fragte der Täter den Rentner auf dem Spitalparkplatz in Bad Reichenhall, ob er ihm nicht wechseln könne. Als dieser seine Geldbörse aus seiner Hand legte, griff der Unbekannte in die Börse und entwendete zunächst unbemerkt 180 Euro in Scheinen.

Beschreibung des Täters: ca. 40 Jahre alt, südländisches Aussehen, sehr gepflegte Erscheinung mit dunklem Anzug, dunkle Haare mit Geheimratsecken. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Bad Reichenhall, Tel.: 08651 / 970-0.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser