Geschwindigkeitskontrollen bei Bad Reichenhall

Mit 86 "Sachen" durch 50er-Zone - hohes Bußgeld!

Bad Reichenhall - Mehrere Fahrer mussten wegen zu hoher Geschwindigkeit aus dem Verkehr gezogen werden. Der "Spitzenreiter" fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt:

Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall führten am Vormittag des 4. April Geschwindigkeitskontrollen mittels Laser am Hallthurmer Berg in Fahrtrichtung Berchtesgaden durch. Zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr mussten insgesamt neun Verkehrsteilnehmer wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes vor Ort angehalten werden. 

Während sieben Fahrer mit einer Verwarnung davonkamen, mussten zwei Personen angezeigt werden. Sie erwartet nun ein Bußgeld samt einem Punkt in Flensburg. Der Schnellste war an dieser Stelle mit 86 Stundenkilometern bei erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser