Berliner (29) stürzte auf die Straße

Bad Reichenhall - Am Samstagnachmittag wurde ein Mann verletzt, als von seinem Fahrrad auf die Straße stürzte, weil ihn ein Auto anfuhr.

Am Samstag fuhr gegen 15 Uhr ein 29-jähriger Mann aus Berlin mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg von Bayerisch Gmain in Richtung Bad Reichenhall. Gleichzeitig wollte ein 28jähriger Mann aus Bayerisch Gmain von einem Tankstellengelände in der Berchtesgadener Straße in die B20 einfahren und fuhr langsam auf den Gehweg. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Rad- und dem Autofahrer, wobei der Fahrradfahrer auf die Straße stürzte. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser