Unfall in Bad Reichenhall

Crash am "Stachus": 10.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am frühen Freitagmorgen war ein 34-Jähriger in Richtung Berchtesgaden unterwegs. Am "Stachus" übersah er einen weiteren Autofahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Am Freitag, gegen 5.30 Uhr, ereignete sich am so genannten Stachus in Bad Reichenhall ein Unfall. Ein 34-jähriger Mann aus Bad Reichenhall war mit seinem Renault Megane von der Innsbrucker Straße kommend in Richtung Berchtesgaden unterwegs.

Am Stachus vergewisserte er sich, dass von rechts kein Auto kam, so dass er in die Kreuzung einfuhr. Hierbei übersah er jedoch einen 45-jährigen Mann aus Bad Reichenhall, der den Stachus von links kommend in Richtung Karlstein mit seinem Nissan überqueren wollte.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde durch den ausgelösten Airbag leicht verletzt. Beide fahrunfähigen Fahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa Picture alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser