Unfall nach riskantem Überholmanöver

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Montag hat es auf der B21 gekracht: Nach einem riskanten Überholmanöver in einer Kurve war ein Unfall nicht mehr zu vermeiden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Montag kam es gegen 12 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der B21 am Gablerknoten mit zwei beschädigten Autos, jedoch zum Glück keinen verletzten Personen. Grund des Auffahrunfalls war, dass die vorausfahrende Mercedesfahrerin stark abbremsen um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto zu verhindern.

Die Dame fuhr auf der B21 nach Bad Reichenhall. Am Aufschleifer von Piding nach Marzoll überholte ein dunkles Auto zwei verkehrsbedingt haltende Autos und kam aufgrund der Kurve und der hohen Geschwindigkeit auf die Fahrbahn von der entgegenkommenden Mercedesfahrerin, die dadurch stark abbremsen musste. Ein VW-Fahrer fuhr auf diese dann auf.

Das dunkle Auto, mehr ist nicht bekannt, fuhr mit hoher Geschwindigkeit weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Gesucht werden nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang und dem dunklen Auto machen können, der am Aufschleifer so riskant überholt hat. Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, soll sich bitte bei der Polizei Bad Reichenhall unter 08651/9700 melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser