An der Kreuzung Münchner Allee/Zenostraße

Unfall in Bad Reichenhall: Mann (18) wird von Motorrad geschleudert und verletzt

Bad Reichenhall - Am Montag, den 22. Juli, gegen 21 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Münchner Allee/Zenostraße.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eine 45-jährige fuhr mit ihrem BMW die Zenostraße kommend in Richtung Münchner Allee. Die Ampelanlage an der dortigen Kreuzung war um diese Uhrzeit bereits außer Betrieb.

Daher tastete sich die BMW-Fahrerin aus der untergeordneten Straße in den Kreuzungsbereich hinein und wollte nach links abbiegen. Dabei übersah die Unfallverursacherin den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer mit seinem Krad Yamaha.

Beide konnten die Kollision nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde der 18-jährige Motorradfahrer von seinem Motorrad geschleudert und erlitt leichte Verletzungen.

Der Motorradfahrer wurde zur Behandlung vom Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. An dem Motorrad sowie dem Auto entstanden Schäden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT