Freitagabend in Bad Reichenhall

Autofahrerin erfasst Mann mit Rollator auf Kammerbotenstraße - schwer verletzt

Bad Reichenhall - Am 29. November, um 18.15 Uhr, kam es an der Kreuzung Kammerbotenstraße Ecke Herzog-Georgen-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger.

Die Meldung im Wortlaut:

Ein 80-jähriger Reichenhaller überquerte mit seinem Rollator die Kammerbotenstraße, als er von einer 48-jährigen Autofahrerin erfasst wurde und zu Boden stürzte. Hierbei wurde der Mann schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus nach Salzburg verlegt.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter zur Unfallörtlichkeit bestellt.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der PI Bad Reichenhall, 08651/970-0, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stephan Janse

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT