Unfall bei Bad Reichenhall

Auto von Freilassingerin (69) kippt am Hallthurmer Berg von Straße

Bad Reichenhall - Am Mittwoch um 19.30 Uhr geriet eine 69-jährige Freilassingerin mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. 

Die Frau fuhr von Hallthurm in Richtung Bayerisch Gmain. In einer langen Linkskurve hat sie auf der leicht rutschigen Straße wohl zu stark gebremst und schlitterte nach rechts von der Straße in den tiefen Schnee. Der Fiat kippte dort auf die Fahrerseite und blieb so liegen. 

Der Frau wurde von Ersthelfern und dem BRK-Rettungsdienst aus dem Auto geholfen. Leicht verletzt wurde sie zur ambulanten Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Er musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Bayerisch Gmain war mit 20 Leuten an der Unfallstelle, regelte den Verkehr und leistete technische Hilfeleistung. Der Winterdienst wurde angefordert, um die Fahrbahn von Schnee und Eis zu befreien.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser