Unfall: Eine Anzeige, zweimal Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Eine Münchnerin rammte am Gablerknoten einen Renault. Die Folgen wird sie demnächst zu spüren bekommen.

Am Donnerstag, 30.10.2014, ereignete sich um 12.15 Uhr auf der Bundesstraße 21 am Gablerknoten (Richtung Salzburg) ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 31-jährige Münchenerin fuhr mit ihrem VW Golf auf der Bundesstraße 20, bog unmittelbar nach einer scharfen Rechtskurve in die parallel laufende Bundesstraße 21 ein und übersah dabei den heranfahrenden Fahrer eines Renault. Der 60-jährige Renault-Fahrer konnte den Zusammenstoß trotz Ausweichmanöver nicht mehr verhindern.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Gesamthöhe von etwa 18.000 Euro. Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen. Die Unfallverursacherin erwartet nun eine Anzeige mit 120 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser