Unfall bei Bad Reichenhall

Fahrer übersieht rote Ampel - Crash auf B21

Bad Reichenhall - Am Montagvormittag ereignete sich ein Unfall auf der B21 bei Bad Reichenhall. Ein Fahrer hatte eine rote Ampel übersehen:

Pressemeldung im Wortlaut:

Ein Sachschadensunfall trotz Ampelanlage ereignete sich am Montag, den 16. September, um 10.50 Uhr, auf der B21 in Weißbach/Marzoll.

Ein 26-jähriger Bosnier fuhr mit seinem Lieferwagen auf der B21 in Richtung Salzburg. An der Ampelanlage Höhe Tumpenstraße übersah er den Wechsel auf Rotlicht und fuhr über die Einmündung. Gleichzeitig war ein 39-jähriger Freilassinger von der Tumpenstraße, als die Ampel auf „grün“ wechselte, losgefahren. Die beiden Kleintransporter stießen zusammen.

Der Schaden beläuft sich auf circa 8000 Euro. Beide Lkw blieben fahrbereit.

Der Unfallverursacher musste am Unfallort die zu erwartende Geldbuße von 240 Euro als Sicherheit bei der Polizei hinterlegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT